Der Förderverein stellt sich vor 

Mitglieder des Vereins sind in der Regel Eltern, deren Kinder die Kindertagesstätte 10 „Alter Weg“ in Rodgau besuchen oder besucht haben und die durch ihren Mitgliedsbeitrag oder eine Geldspende die gemeinnützige Arbeit des Fördervereins unterstützen. Es gibt aber auch Sponsoren, die vereinzelt mit Geld- und Sachspenden die Umsetzung größerer Vorhaben im Sinne der Kinder der Kindertagesstätte ermöglichen. 

Der Förderverein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. 

Das Finanzamt Offenbach hat den Förderverein als gemeinnützig anerkannt. Deshalb ist der Förderverein berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.

Der gemeinnützige Förderverein Burg Schlotterstein wurde auf Initiative engagierter Eltern gegründet. Alle 2 Jahre wird im Rahmen einer Mitgliederversammlung ein Gremium gewählt, dass als Vorstand die Leitung des Fördervereins übernimmt. 

 

Förderverein November 2017

Vorstand 2017

von links: Jonas Klempel, Patrick Grimm, Lavinia Habicht, Isabel Heyne, Rico Petzolt, Andy Borchert, Ingo Klabers

 

Warum ein Förderverein?

Der Förderverein unterstützt aktiv die pädagogische Arbeit der Kindertagesstätte 10 überall da, wo dem öffentlich-rechtlichen Haushalt der Stadt Rodgau Grenzen gesetzt sind. Mit seinem finanziellen Engagement erweitert der Förderverein, in Absprache mit den ErzieherInnen, die Möglichkeiten zur Ausrüstung und Gestaltung des Kindergartens und des Horts. Die Pflichten der Stadt Rodgau als Träger der Kindertagesstätte werden durch den Förderverein nicht berührt. 

Vielmehr ermöglicht der Verein ergänzende Förderprojekte für die Kinder der Tagesstätte, welche durch die Stadt Rodgau alleine nicht finanziert worden wären. 

Der Förderverein ist aber nicht nur für die reine Mittelbeschaffung, sondern auch für die praktische Umsetzung vieler Projekte verantwortlich. So wurde zum Beispiel dafür gesorgt, dass eine neue Kletterburg und ein verbesserter Sonnenschutz auf dem Außengelände der KiTa errichtet werden konnten. 


Das Dauerprojekt der naturnahen Gartengestaltung erfordert das laufende Engagement der Eltern und der Mitglieder des Fördervereins. Zwar wurde die Planung und Bauleitung zur Neugestaltung der Außenanlage durch die Forschungsstelle Frei- und Spielraumplanung, Hohenahr durchgeführt, die eigentliche Bauleistung wurde dagegen von Eltern und Förderverein-Mitgliedern erbracht. 



Das umgestaltete Außengelände hat sich in das gesamtpädagogische Konzept der Kindertagesstätte eingefügt. Das Spiel im naturnahen Raum entwickelt im besonderen Maße die Sinne der Kinder. Kinder, Erzieher und Eltern sind fortlaufend in die Pflege des Außengeländes eingebunden. Mo-natlich beobachten und pflegen die Kinder im Rahmen Ihres Gruppentags die Pflanzung. Die Eltern kommen zwei Mal jährlich zum Gartentag zu-sammen um das Konzept ständig weiterzuentwickeln und wichtige Reparaturen durchzuführen. 



Wir bitten Sie deshalb: Unterstützen und fördern Sie die gemeinnützige Arbeit des Fördervereins mit ihrem Mitgliedsbeitrag und/oder Ihrer Geldspende. Die Kinder der Kindertagesstätte 10 in Rodgau danken Ihnen recht herzlich dafür. 

 

Unser Spendenkonto:

Förderverein Burg Schlotterstein e.V.

Bankleitzahl 506 521 24

Kontonummer 511 719 7

IBAN DE52 5065 2124 0005 1171 97

BIC HELADEF1SLS

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen